angebot jetzt einholen
Hintsteiner Group GmbH-1
Carbon CFK Autoklaventechnik Herstellung.jpg

Hintsteiner Blog

Blog abonnieren

Martin Hintsteiner

Martin Hintsteiner
Geschäftsführer HINTSTEINER GROUP Experte Carbontechnik & Kunststofftechnik

Recent Posts

RIM-Kleinserien für Großteile im Rennsport

Im Rennsport kommen unterschiedlichste Fertigungsverfahren zum Einsatz. Im hochklassigen Rennsport spielen dabei die Herstellungskosten für Fahrzeugkomponenten meist eine ...
Weiterlesen

Was ist RIM und welche Vorteile hat diese Fertigungstechnologie?

In diesem Video erfahren Sie vom Geschäftsführer der HINTSTEINER GROUP (Experte Carbontechnik & Kunststofftechnik) was RIM ist und welche Vorteile diese Fertigungstechnologie für ...
Weiterlesen

Kostenvorteile mit Polymerbeton-Werkzeugen in der RIM-Kleinserienfertigung

Das RIM-Niederdruck-Spritzgießen ist der Hidden Champion, wenn es um die Herstellung großer Bauteile aus Polyurethanen geht. Schließlich ermöglicht sein vergleichsweise ...
Weiterlesen

CNC-Prototyping vs. 3D-Druck: Welches Verfahren für große Bauteile?

3D-Drucker oder High Tech-Portalfräse: Welches Fertigungsverfahren überzeugt in der Prototypen- und Kleinstserienfertigung, wenn es um die Herstellung besonders großer Bauteile ...
Weiterlesen

Wann Sie RIM-Fertigung konventionellem Spritzguss vorziehen sollten

Haben Sie schon vom Reaction Injection Molding – kurz RIM – gehört? Obwohl das Niederdruck-Spritzguss-Verfahren gerade in der Prototypen- und Kleinserienfertigung entscheidende ...
Weiterlesen

5 Gründe, warum Carbon die Wehrtechnik erobert

Die Herstellung von Wehrtechnikkomponenten gleicht einem Balanceakt, denn ihr Konzeptions- und Fertigungsprozess ist von der Herausforderung bestimmt, die Variablen Sicherheit, ...
Weiterlesen