Hintsteiner: Prototypen und Kleinserien aus Kunststoff und Carbon

CARBONTECHNIK
01

Forschung/Entwicklung

Carbontechnik
Für unsere Kunden sind wir immer auf der Suche nach der smartesten Materiallösung und den
02

Engineering

Carbontechnik
Die Basis für ein optimales Ergebnis wird früh gelegt: Denn Bauteil-Konstruktion und Formenbau
03

Produktion

Carbontechnik
Exzellente Qualität, größtmögliche Wirtschaftlichkeit und kurze Durchlaufzeiten: Mit unserem Know
04

Qualitätssicherung

Carbontechnik
Das Beste ist gerade gut genug. Deshalb geben wir uns von Konstruktion bis Bauteilfertigung nur
01

Forschung/ Entwicklung

Kunststofftechnik
Für unsere Kunden sind wir immer auf der Suche nach der smartesten Materiallösung und den
02

Engineering

Kunststofftechnik
Die Basis für ein optimales Ergebnis wird früh gelegt: Denn Bauteil-Konstruktion und Formenbau
03

Produktion

Kunststofftechnik
Exzellente Qualität, größtmögliche Wirtschaftlichkeit und kurze Durchlaufzeiten: Mit unserem Know
04

Qualitätssicherung

Kunststofftechnik
Das Beste ist gerade gut genug. Deshalb geben wir uns von Konstruktion bis Bauteil-Fertigung
Technnologien
01

Werkzeugbau / Formenbau

Carbontechnik
Am Beginn jeder Bauteilfertigung steht die Herstellung von Produktionsformen und Werkzeugen...
02

PREPREG-AUTOKLAVEN

Carbontechnik
Beim Prepreg-Verfahren werden mit Reaktionsharzen vorimprägnierte textile Faser-Matrix-Halbzeuge in einem...
03

LOST CORE

Carbontechnik
Das Lost-Core-Verfahren (auch: Lost Core Injection Molding) ermöglicht die Herstellung von Hohlbauteilen...
04

Composite Fräsen & CNC

Carbontechnik
Mittels 5-Achsen-CNC-Portalfräse können Composite-Bauteile hochpräzise end- und weiterarbeitet...
05

Oberflächen Veredelung

Carbontechnik
Die Beschichtung der Oberfläche wertet Bauteile aus Composites optisch auf, erhöht ihre Beständigkeit...
06

SMC

Carbontechnik
Sheet Moulding Compound (SMC) ist eine Faserverbund Technologie, mit dieser langfaserverstärkte Formteile...
01

SPRITZGUSS

Kunststofftechnik
Kunststoffelemente sind ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Doch erst durch das Spritzgießen...
02

VAKUUMGUSS

Kunststofftechnik
In den meisten Fällen werden Kunststoffbauteile mit dem Spritzgussverfahren hergestellt.
03

RIM

Kunststofftechnik
Reaction Injection Moulding (RIM), auch bekannt als Niederdruck-Spritzgussverfahren...
04

HI2ONE

Kunststofftechnik
Hi2One ist eine Technologie bei der mittels einer speziellen Hochdruckanlage (200bar/+70°)...
05

EXTRUSIONS BLASFORMEN

Kunststofftechnik
Extrusions-Blasformen zählen zu den Spritzguss-Sonderverfahren und werden für die Herstellung von Hohlkörpern...
06

CNC PROTOTYPING

Kunststofftechnik
Das CNC-Fräsen zählt zu den Rapid Prototyping-Verfahren, bei denen CAD-Daten vollautomatisiert...
DIE HINTSTEINER GROUP

HERSTELLER VON KLEINSERIEN UND PROTOTYPEN

Die Hintsteiner Group ist Österreichs führender Hersteller für Prototypen- und Kleinserienfertigung aus Carbon und Kunststoffen.

Rund vier Jahrzehnte Erfahrung in Entwicklung und Fertigung hochqualitativer Leichtbauteile und das technologieübergreifende Know How unseres Expertenteams machen uns zum verlässlichen und innovations-starken Partner für namhafte Unternehmen und Weltmarktführer in den Bereichen Motorsport, Wehrtechnik, Kraftwerksbau, Medizintechnik, Luftfahrt und der High-End Automotive Industrie.

Als modernes, eigentümergeführtes Familienunternehmen mit Sitz im steirischen Mürzhofen unterstützen wir von der Konstruktion bis zur Bauteilfertigung – mit ausgeprägter Pioniermentalität und unkonventionellen Lösungen.

Innovation kennt bei uns keine Grenzen!
DIE HINTSTEINER GROUP

ENGINEERING - PROTOTYPEN - KLEINSERIEN

Die Hintsteiner Group ist ein führender Hersteller von Prototypen & Kleinserien aus Kunststoffen und Faserverbund-Werkstoffen (Carbon).

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Automotive, Motorsport, Wehrtechnik und Industrie können wir Ihnen umfassendes Know-How und eine hohe Kompetenz anbieten.

Wir bieten unseren Kunden eine breite Palette an Fertigungs- und Bearbeitungsverfahren im Bereich Kunststofffertigung und beraten material- und technologieübergreifend bei der Wahl der besten Lösung in der Produktion von Prototypen und Kleinserien.
Dashboard mockup
Hintsteiner Blogs

Unsere neuesten Blog Artikel

Innovation kennt bei uns keine Grenzen: WE ARE PUSHING THE LIMITS.

Industrielle Lackierung von Kunststoffen - Herausforderungen und Lösungen

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, stellen jedoch bei der Lackierung besondere Herausforderungen dar. In unserem neuesten Blogbeitrag beleuchten wir die Unterschiede zwischen Kunststoff- und Metallbeschichtungen, die wesentlichen Vorbereitungsschritte und die verschiedenen Anwendungsmethoden. Wir diskutieren innovative Technologien, die spezifischen Herausforderungen bei der Lackierung von Kunststoffen und wie moderne Verfahren die mechanische Festigkeit beeinflussen. Erfahren Sie zudem mehr über nachhaltige Lackiermethoden, die die Umwelt schonen und gleichzeitig hohe Qualität bieten. Entdecken Sie, wie wir bei Hintsteiner-Group diese Herausforderungen meistern.
Artikel lesen

Ein architektonisches Meisterstück: Das innovative Betriebsgebäude von HINTSTEINER gewinnt europäischen AWARD

Ein beeindruckendes Betriebsgebäude, entworfen von Klaus Pizzera und der Firma LIEB Bau Weiz, besticht durch innovatives Design und hochwertige Materialien. Die Glasfassade, mit verspiegelten Glaspaneelen, verleiht dem Gebäude eine einzigartige Ästhetik, die je nach Wetterlage variiert. Es wurde beim BIG SEE AWARD ausgezeichnet und zeichnet sich durch Innovation, Qualität, Umweltsensibilität und soziales Bewusstsein aus. Das Gebäude ist funktional ausgerichtet, um als "Eyecatcher" zu dienen und die Produktionsaktivitäten diskret im Hintergrund zu halten.
Artikel lesen

Designleitfaden für Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen

Die Fertigung hochwertiger Faserverbundbauteile erfordert mehrstufige Prozesse und teure Werkzeuge. Die Material- und Prozesswahl hat direkte Auswirkungen auf die Kosten, daher ist es wichtig, grundlegende Gestaltungsrichtlinien zu beachten und einen erfahrenen Partner einzubeziehen. Eine genaue Analyse der Anforderungen hilft, das richtige Material und Verfahren auszuwählen sowie Kostentreiber zu identifizieren. Es werden mechanische Anforderungen, Temperaturbeständigkeit und Oberflächenqualität berücksichtigt. Die Materialwahl hängt von den geforderten Eigenschaften ab, wobei Kohlenstoff-, Glas- und Aramidfasern unterschiedliche Vorteile bieten. Die Auswahl des Herstellungsverfahrens und des Werkzeugs beeinflusst ebenfalls die Kosten und sollte frühzeitig erfolgen. Optimierungsmöglichkeiten im Werkzeug und Prozess können die Qualität verbessern und Risiken minimieren. Ein erfahrener Partner kann diese Entscheidungen unterstützen und Alternativen aufzeigen.
Artikel lesen
Kontakt KunststofftechnikInfo Kunststofftechnik
KONTAKT