angebot jetzt einholen
Hintsteiner Group GmbH-1

Wie finde ich den richtigen Lieferanten für meine Kunststoffteile?

by Sabrina Graf

Hintsteiner_Titelbild_2-2

Warum ist es wichtig, den richtigen Lieferanten für die Produktion von Kunststoffteilen zu finden? 

Da der Auswahlprozess schon bei der Anfrage beginnt und damit Sie den richtigen Lieferanten für die Fertigung Ihrer Kunststoffteile finden, sollten Sie auf jeden Fall die folgenden fünf Fragestellungen beachten:

  1. Bietet der betrachtete Lieferant die Fertigungsverfahren an, welche Sie benötigen?
    Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen der Kunststoffteile, sollte im Vorhinein auf jeden Fall das passende Fertigungsverfahren ausgewählt werden, da jedes Verfahren seine Vor- bzw. Nachteile hat. Der richtige Lieferant hat verschiedene Fertigungsverfahren in seinem Portfolio und kann Ihnen für Ihr Projekt das optimale Verfahren empfehlen und Sie dahingehend umfassend beraten.
  2. Kann der Lieferant schnell genug liefern?
    Beachten Sie vorab, wie dringend Sie die Bauteile benötigen und ob der Lieferant den von Ihnen gewünschten Liefertermin einhalten kann. Des Weiteren ist es wichtig, zu beachten, ob der Lieferant Sie bei einer notwendigen fertigungsgerechten Umkonstruktion der Artikeldaten unterstützen kann, um somit Lieferverzögerungen und zusätzliche Kosten zu vermeiden.
  3. Ist der Lieferant für die gewünschte Stückzahl ausgelegt bzw. hat dieser die dementsprechenden Ressourcen zur Verfügung?
    Es ist immer davon abhängig ob der Lieferant auf hohe Stückzahlen ausgelegt ist, oder auch einzelne Stückzahlen fertigen kann. Der Lieferant sollte den Kunden von Beginn an bis zur Lieferung von Ersatzteilen zur Verfügung stehen.
  4. Arbeitet der Lieferant mit den von Ihnen benötigten Werkstoffen?
    Klären Sie vorab mit dem Lieferanten ab, ob dieser das von Ihnen gewünschte Material zur Verfügung hat, bzw. ob dieses überhaupt für die von Ihnen benötigten Bauteile vorteilhaft ist. Im besten Fall kann Sie der Lieferant über eine mögliche Alternative oder ein geeigneteres Material für Ihre Anwendung beraten, da das Material einen erheblichen Einfluss auf Ihren Kunststoffbauteil hat.
  5. Werden Sie die benötigte Unterstützung beim Design vom Lieferanten erhalten?
    Als letzten aber durchaus wichtigen Punkt muss unbedingt beachtet werden, ob der Lieferant die Möglichkeiten und Ressourcen hat, Sie bei der Konstruktion und beim Design Ihres gewünschten Bauteils zu unterstützen. Das Design ist ausschlaggebend für die Bauteilequalität und die Funktion Ihres Bauteils. Eine fertigungsgerechte Artikelkonstruktion kann ebenso dazu beitragen, Ihre Projektkosten und –termine einzuhalten.

Neben den angeführten Fragen, sollten Sie auch beachten, ob der von Ihnen ausgewählte Lieferant Sie auf ganzer Linie unterstützen kann und eine technologieübergreifende Sichtweise hat, um Ihnen Informationen über das richtige Verfahren bereitzustellen.

Warum ist nun die Hintsteiner Group der richtige Lieferant für Ihre Kunststoffteile?

Das Team der Hintsteiner Group kann Sie durch das technologieübergreifende Know-How in der Entwicklung und Fertigung von hochqualitativen Carbon- & Kunststoffteilen bei Ihrem Projekt von der Konstruktion bis hin zur Bauteilefertigung unterstützen. Durch die verschiedenen Verfahren, welche die Hintsteiner Group anbietet, können wir Sie hier bestmöglich beraten.

Um Ihnen einen genaueren Überblick zu verschaffen, haben wir nachfolgend die wichtigsten Punkte inkl. unserer Kompetenzen und möglichen Unterstützung aufgelistet und warum wir als Hintsteiner Group diese Punkte erfüllen:

  1. Bietet der betrachtete Lieferant die Fertigungsverfahren an, welche Sie benötigen?
    Wir bieten diverse Fertigungsverfahren an und können Sie auch gerne bei der Auswahl dieser beraten. Unser Spektrum beinhaltet folgende Technologien: CNC, SLA/SLS, RIM, Vakuumguss, Spritzguss, Blasformen, Tiefziehen, Aluminiumdruckguss, Silikonformschläuche sowie Prepreg-Autoklaven-Verfahren, SMC und RTM.
  2. Kann der Lieferant schnell genug liefern?
    Wir versuchen immer, Ihre Bauteile schnellstmöglich zu liefern. Falls Sie ein Bauteil dringender benötigen, sind wir natürlich bemüht eine Lösung zu finden. Da wir den Lieferdruck in der Motorsportindustrie gewohnt sind, können wir durch unsere flexiblen Prozesse die Liefertreue gewährleisten.
  3. Ist der Lieferant für die gewünschte Stückzahl ausgelegt bzw. hat dieser die dementsprechenden Ressourcen zur Verfügung?
    Die Hintsteiner Group ist auf Prototypen und Kleinserien spezialisiert und je nach Verfahren können unterschiedliche Stückzahlen produziert werden. Aufgrund Ihrer gewünschten Bauteilmenge wird von uns das bestmögliche Angebot mit dem richtigen Verfahren erstellt. Bei der Hintsteiner Group wird die Teilefertigung vom ersten bis zum letzten Teil auch bei noch so geringer Stückzahl abgewickelt.
  4. Arbeitet der Lieferant mit den von Ihnen benötigten Werkstoffen?
    Gerne können Sie uns Ihren Materialwunsch mitteilen und wir überprüfen, ob dieser für Ihre Anwendung der Richtige ist. Falls Sie keinen Materialwunsch haben, werden wir Ihnen das optimale Material für Ihre Anwendung empfehlen. Die Hintsteiner Group kann aufgrund der jahrelangen Erfahrung bei Prototypen- und Kleinserienprojekten eine enorme Materialvielfalt anbieten.
  5. Werden Sie die benötigte Unterstützung beim Design vom Lieferanten erhalten?
    Die Hintsteiner Group ist Ihr Partner von der Konstruktion bis hin zur Produktion einer Kleinserie. Aus diesem Grund unterstützen Sie unsere Konstrukteure gerne bei dem Design bzw. können wir auch gerne die komplette Bauteilentwicklung übernehmen. Das bedeutet, dass die Hintsteiner Group Ihnen alles aus einer Hand anbietet – von der Entwicklung bis zum Serienbauteil.

Des Weiteren legen wir sehr großen Wert auf die ausführliche Beratung unserer Kunden. Mit unserem Jahrzehntelangen Know-How konnten wir das Vertrauen unserer Kunden gewinnen und durch unsere offene und ehrliche Art mit Sympathie punkten.

BERATUNG, KNOW-HOW, VERTRAUEN und HANDSCHLAGQUALITÄT spielt für uns, sowie unsere Kunden, neben Preis-Leistung, Lieferterminen und Qualität eine sehr große Rolle.

hintsteiner-team2

Fazit

Es lohnt sich also, sich Zeit zu nehmen, einen zum Unternehmen passenden Lieferanten zu finden. Um Zeit und Kosten zu sparen, ist es natürlich von Vorteil einen Lieferanten zu wählen, der Sie von der Konstruktion bis zur Bauteilfertigung unterstützen kann und auf den Sie sich zu 100% verlassen können. Darauf können Sie sich bei der Hintsteiner Group verlassen, denn wir sind ein modernes und eigentümergeführtes Unternehmen mit Handschlagqualität.

Innovation kennt bei uns keine Grenzen: We are pushing the limits!

kunststofftechnik carbontechnik konstruktion

Sabrina Graf

Marketing & Sales Manager

SHARE

Hier können Sie diesen Beitrag teilen.

Carbon CFK Autoklaventechnik Herstellung.jpg

Hintsteiner Blog

Blog abonnieren